Mitfahrerbank

Mitfahrerbank für Holsthum

Seit einigen Wochen können sich die Holsthumer über eine Mitfahrerbank freuen.

Neben der vorhandenen Ruhebank am Kruibekerplatz konnte mit finanzieller Unterstützung des Bürgervereins Holsthum e.V. ein Mitfahrerbankschild errichtet werden.

Die Mitfahrer können mit den Schildern anzeigen, ob sie in Richtung Neuerburg, Bitburg, Irrel oder Bollendorf mitgenommen werden möchten oder die Bank als „Ruhebank“ genutzt wird.

Ob Arzttermin oder Wochenendeinkauf: gerade in ländlichen Gegenden ist man im Alltag stark auf das Auto angewiesen. Für ältere Menschen, die oft nicht mehr selbst fahren, kann das zum Problem werden. Familie und Freunde können nicht immer als Fahrer bereitstehen und die Busverbindungen sind oft nicht passend. Der Bürgerverein Holsthum e.V. will mit dem Schild die Bildung spontaner Fahrgemeinschaften unterstützen.

Auch die Dorfgemeinschaft wird gestärkt, da Menschen miteinander in Kontakt kommen.

Ortsbürgermeister Heinz Faust (rechts) und der 1. Vorsitzende des Bürgerverein Holsthum e.V., Stefan Weber, freuen sich mit Rudi Leisen (sitzend) über das neue Schild

(Visited 29 times, 1 visits today)
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Bisher umgesetzte Projekte – Bürgerverein Holsthum e.V.

Kommentare sind geschlossen